Was passiert nach der jüngsten Rallye von Bitcoin (BTC)?

Bitcoin könnte steigen, aber nicht lange.

Bricht Bitcoin aus? Bitcoin-Bären haben endlich aufgegeben. Die Altcoin Season könnte näher sein, als Sie denken. Kryptowährung: Spannende DOGE, XRP & LTC News (Mai 2019) Ist Coinbase voreingenommen gegenüber XRP? Wie Europa den Weg für die Einführung von BTC ebnet Ethereum: Stiftung setzt Ziele für das kommende Jahr (2019) Bitcoin Bulls And Bears kämpfen schließlich um die Kontrolle.

Facebook: Was Globalcoin wirklich für Krypto bedeutet

Bitcoin-Wale ernähren sich weiterhin von Einzelhändlern. Bitcoin ist kein Geld, es ist ein Protokoll. Bitcoin könnte steigen, aber brokerbetrug sagt nicht lange. Bricht Bitcoin aus? Bitcoin-Bären haben endlich aufgegeben. Die Altcoin Season könnte näher sein, als Sie denken. Kryptowährung: Spannende DOGE, XRP & LTC News (Mai 2019) Ist Coinbase voreingenommen gegenüber XRP? Wie Europa den Weg für die Einführung von BTC ebnet.

Facebook

Ethereum: Stiftung setzt Ziele für das kommende Jahr (2019)

Bitcoin (BTC) hat endlich einen großen Schritt nach oben gemacht, da der Preis nun deutlich über 11.000 $ liegt. Wir erwarteten diesen Schritt und sagten in unserer letzten Analyse von BTC/USD, dass wir, wenn die Rallye über 11.000 $ hinausgeht, wahrscheinlich weitere Aufwärtsbewegungen sehen werden. Es geschah schließlich und Bitcoin (BTC) schoss schnell über $11k hinaus und ist nun auf einen starken Widerstand bei 61,8% Faserrückführung um $11.600 gestoßen. Dies wird keineswegs leicht zu durchbrechen sein, und der Preis wird von hier aus eher einen Abwärtstrend einsetzen. Betrachtet man Litecoin (LTC) und Ethereum (ETH), wird noch deutlicher, was wirklich auf dem Markt vor sich geht.

Wenn wir einen Blick auf Litecoin (LTC) werfen, können wir sehen, dass der Preis Mühe hat, die 38,2%ige Faserstreckgrenze zu überschreiten. Auch wenn wir zum Zeitpunkt des Schreibens in 7 Stunden die Halbierung haben, hat der Kurs noch keinen sinnvollen Aufwärtstrend gesehen. Dies deutet darauf hin, dass mehr Blut für LTC/USD folgen könnte, da Investoren, die das Gerücht gekauft haben (Litecoin halbiert FOMO), nun die Nachrichten verkaufen (tatsächlich halbiertes Ereignis). Genau das Gleiche ist beim letzten Mal passiert, und es gibt keinen Grund zu der Annahme, dass diese Zeit anders sein wird. Wenn wir einen Blick auf Ethereum (ETH) werfen, wird es noch deutlicher. Der horizontale Widerstand liegt zwischen ETH/USD, das einen neuen Aufwärtstrend beginnt und seinen aktuellen Abwärtstrend fortsetzt.

Litecoin (LTC) hat es versäumt, die 38,2%ige Faserstreckgrenze zu überschreiten und bildet nun eine riesige Kopf- und Schulterformation. Der gesamte Markt hat auf die Halbierung von Litecoin (LTC) gewartet, um zu sehen, was als nächstes passiert. Ich denke, die Wale haben diese Gelegenheit genutzt, um so viele Kleinanleger wie möglich zu gewinnen, und jetzt sind sie bereit, auf sie loszugehen. Wenn wir uns ETH/USD noch einmal anschauen, können wir sehen, dass, wenn der Preis die horizontale Widerstandszone um 231 $ überschreitet, dies bedeuten würde, dass wir wahrscheinlich den Beginn eines neuen Aufwärtszyklus sehen werden. Ich erwarte es zu diesem Zeitpunkt nicht, weshalb das wahrscheinlichste Szenario darin bestehen würde, dass der Preis seinen Abwärtstrend von hier aus nach einer Woche und mehr Aufwärtsbewegungen wieder aufnehmen würde.

Machen Sie jedoch keinen Fehler; wir konnten immer noch einen großen Docht nach oben sehen, aber denken Sie daran, dass der Preis die Woche unter dem 21-Wochen-EMA nicht geschlossen hätte, wenn wir weiter nach oben sehen würden. Wenn wir uns den S&P 500 ansehen, sehen wir, dass er seinen Abwärtstrend begonnen hat. Als dies das letzte Mal geschah, sahen wir einen ähnlichen Abwärtstrend bei BTC/USD, der den Preis unter 6.000 $ bis zu seinem Tiefststand im Dezember 2018 stürzte. Da die Anleger das Vertrauen in die Börse verlieren, ist es noch wahrscheinlicher, dass sie das Vertrauen in riskantere Anlagen wie Bitcoin (BTC) verlieren, insbesondere wenn sie sich in der Nähe von Blaseebenen befinden. Also, dies ist vielleicht kein guter Zeitpunkt, Bitcoin (BTC) zu kaufen, aber es ist sicherlich eine der schlimmsten Zeiten in der Geschichte, Altmünzen zu kaufen, bis wir die Bestätigung des nächsten Bullenlaufs haben.